Neuer Partner! Die Bioland-Fleischerei Fricke aus Hamburg

Um unserem Anspruch des Verzichts auf künstliche Zusatzstoffe weiterhin gerecht werden zu können und die Gewährleistung für die Verwendung hochwertiger Produkte in unserer Küche des Fillet of Soul auf noch stabilere Füße zu stellen, sind wir immer bemüht, unser Fleischangebot komplett, transparent und nachhaltig aus der Region zu beziehen. Durch unsere neue Partnerschaft mit der Hamburger Fleischerei Fricke konnten wir uns nun 26 Jahre Bioland-Erfahrung in die Küche, die Speisekarte und somit auf Ihre Teller holen.

Auch beim Thema Unverträglichkeiten und Allergien gehen wir hierdurch jetzt auf Nummer Sicher: Denn obwohl die Bio-EG-Verordnung diesen Zusatzstoff gestattet, verwendet die Fleischerei Fricke in Ihren Herstellungsprozessen aus Überzeugung kein Nitritpökelsalz. Alle Waren werden stattdessen mit naturbelassenem Meersalz gesalzen. Ausserdem kommen auch keine Geschmacksverstärker und Bindemittel zum Einsatz.

Heiner Fricke
Heiner Fricke inmitten des feinsten Biofleisches seiner Fleischerei Fricke

Die Fleischerei Fricke wurde bereits 1989 als Hamburgs erste Bioland Fleischerei gegründet. Als Lizenzpartner des Bioland-Verbandes verarbeitet der Betrieb ausschließlich biologisch erzeugtes Fleisch aus der Region um Hamburg. Erklärtes Ziel dabei: Premium-Qualität mit der ursprünglichen, natürlichen Schmackhaftigkeit aus einer Landwirtschaft für Mensch und Natur anzubieten. Davon profitieren nun Sie und wir in unserem Restaurant Fillet of Soul. Für unsere hochwertige Küche beliefert uns der Betrieb je nach Bedarf ganz frisch von um die Ecke mit:

  • Rindfleisch
  • Schweinefleisch
  • Lammfleisch
  • Geflügel

Wir überzeugen Sie gerne und servieren Ihnen in unserem Restaurant unsere Bioland Currywurst *Soulstyle*. Ausserdem sind unsere Flammkuchen mit Biolandspeck belegt!

Was bedeutet denn eigentlich Bioland?

Bioland ist das Warenzeichen für Produkte, die nach den verbindlichen Richtlinien und unter Kontrolle des Bioland-Verbandes für organisch-biologischen Landbau e.V. erzeugt werden. Die organisch-biologisch arbeitenden Landwirte und Gärtner garantieren, dass sie keinerlei chemische Spritz- und synthetische Düngemittel einsetzen. Stattdessen wird der Kreislauf gesunder Boden – gesunde Pflanze – gesunde Tiere gefördert. Dabei wird zu Gunsten der Qualität bewusst auf Höchsterträge verzichtet.

Praktizierter Umweltschutz und artgerechte Tierhaltung zählen zu den Grundprinzipien des Bioland-Verbandes. Über persönlichen Kontakt zu den Bioland-Landwirten in Norddeutschland bewirkt der Fleischerei-Betrieb unseres Partners Fricke durch die Beschau des Lebendviehs eine sichere Qualitätsauswahl.

Eckpunkte aus dem Bioland Richtlinienkatalog

  • extensiver Tierbestand bezogen auf die Anbaufläche
  • eigener Futteranbau
  • Verbot von Masthilfen, Soja, Tierkörpermehl, Hormoneinsatz, Prophylaxe durch Antibiotika
  • Muttertierhaltung
  • Jungtierzukauf nur von Bioland-Höfen
  • Freilandhaltung
  • Verbot von Spaltböden sowie Käfighaltung bei Geflügel

Transport, Schlachtung und Lagerung

  • Die Schlachtung erfolgt in nahe zum Bioland-Hof gelegenen Schlachtbetrieben.
  • Kurzer Transportweg in kleinen Tiereinheiten, um den Stress der Tiere zu minimieren.
  • Nach der Schlachtung erfolgt die Anlieferung der Tierhälften durch Kühlfahrzeuge in den Verarbeitungsbetrieb
  • Rindfleisch wird sachgerecht zur garantierten Reife gelagert
Als Bioland-Fleischerei bietet die Fleischerei Fricke ein umfangreiches Sortiment an.
Als Bioland-Fleischerei bietet die Fleischerei Fricke ein umfangreiches Sortiment an.

Ständige Kontrolle

Der Bioland-Verband sowie die unabhängige Kontrollstelle ABCERT GmbH für ökologische Lebensmittel prüfen regelmäßig den Fleischerei-Betrieb. 

 

Bioland steht also für vollwertige Lebensmittel aus einer umweltschonenden Landwirtschaft! Den Bioland-Verband erreichen Sie unter: www.bioland.de

Na denn, wir freuen uns, wenn Sie unser neues Bio-Angebot in unserem Restaurant in Hamburg bald probieren kommen und wünschen Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.